Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Schweiz - Bern-Mittelland
Wir suchen Ihre Unterstützung...
...beim Ausbau der Seite der Bern-Mittelland. Weitere Details finden Sie auf fdch.ch/schweizer_gemeinden. Ihre Beiträge und Vorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.
Schweiz - Bern-Mittelland
Tags: Bern-Mittelland, Schweizer Mittelland, Schweizer Region


Schweiz - Bern-Mittelland
Bern-Mittelland
Der südwestliche Teil des deutschsprachigen Schweizer Mittellandes bildet der Kreis Bern-Mittelland im Kanton Bern. Im Zentrum der Region an der Aare liegt die historische Stadt Bern mit ihren Vororten und den zahlreichen verstreuten Gemeinden in einer ländlich geprägten Umgebung.

Gemeinde Allmendingen, Gemeinde Arni (BE), Gemeinde Bäriswil, Gemeinde Belp, Gemeinde Biglen, Gemeinde Bolligen, Gemeinde Bowil, Gemeinde Bremgarten bei Bern, Gemeinde Brenzikofen, Gemeinde Deisswil bei Münchenbuchsee, Gemeinde Diemerswil, Gemeinde Ferenbalm, Gemeinde Fraubrunnen, Gemeinde Frauenkappelen, Gemeinde Freimettigen, Gemeinde Gerzensee, Gemeinde Golaten, Gemeinde Grosshöchstetten, Gemeinde Guggisberg, Gemeinde Gurbrü, Gemeinde Häutligen, Gemeinde Herbligen, Gemeinde Iffwil, Gemeinde Ittigen, Gemeinde Jaberg, Gemeinde Jegenstorf, Gemeinde Kaufdorf, Gemeinde Kehrsatz, Gemeinde Kiesen, Gemeinde Kirchdorf (BE), Gemeinde Kirchenthurnen, Gemeinde Kirchlindach, Gemeinde Köniz, Gemeinde Konolfingen, Gemeinde Kriechenwil, Gemeinde Landiswil, Gemeinde Laupen, Gemeinde Linden, Gemeinde Lohnstorf, Gemeinde Mattstetten, Gemeinde Meikirch, Gemeinde Mirchel, Gemeinde Moosseedorf, Gemeinde Mühleberg, Gemeinde Mühlethurnen, Gemeinde Münchenbuchsee, Gemeinde Münsingen, Gemeinde Muri bei Bern, Gemeinde Neuenegg, Gemeinde Niederhünigen, Gemeinde Niedermuhlern, Gemeinde Oberbalm, Gemeinde Oberdiessbach, Gemeinde Oberhünigen, Gemeinde Oberthal, Gemeinde Oppligen, Gemeinde Ostermundigen, Gemeinde Riggisberg, Gemeinde Rubigen, Gemeinde Rüeggisberg, Gemeinde Rümligen, Gemeinde Rüschegg, Gemeinde Schwarzenburg, Gemeinde Stettlen, Gemeinde Toffen, Gemeinde Urtenen-Schönbühl, Gemeinde Vechigen, Gemeinde Wald (BE), Gemeinde Walkringen, Gemeinde Wichtrach, Gemeinde Wiggiswil, Gemeinde Wileroltigen, Gemeinde Wohlen bei Bern, Gemeinde Worb, Gemeinde Zäziwil, Gemeinde Zollikofen, Gemeinde Zuzwil (BE), Stadt Bern


Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen


Liste der lokalen Unternehmen


Gemeinde Allmendingen, Kanton Bern

Allmendingen liegt zwischen Rubigen und Muri/Bern südöstlich der Stadt Bern. Die Gemeinde hat noch 18 Bauernbetriebe. In Allmendingen gibt es zwei Schlösser zu bewundern.
Gemeinde Arni (BE), Kanton Bern

Arnii ist eine Gemeinde im Emmental unweit von Thun, Burgdorf und Bern.Zu Arni gehören mehrere Weiler sowie zahlreiche Hofgruppen und Einzelhöfe, die über das gesamte Gebiet verstreut liegen. Arni ist ein Dorf mit bodenständigem Charme.
Gemeinde Bäriswil, Kanton Bern

Bäriswil liegt 10 km nordöstlich der Kantonshauptstadt Bern. Zu Bäriswil gehören der Ortsteil Rüti am Nordhang des Gibel und einige Einzelhöfe
Gemeinde Belp, Kanton Bern

Belp liegt am Eingang des Gürbetals, 10 km von Bern entfernt Richtung Thunersee und hat trotz Stadtnähe den Dorfcharakter bewahrt. Belp verfügt über ein in der Schweiz einzigartiges Naturschutzgebiet, der Aue-Aarelandschaft. Mit dem Flugplatz Bern-Belp besitzt Belp internationalen Anschluss. Der Flughafen ist heute, mit seinen über 400 Arbeitsplätzen, als wichtiger Standortfaktor anerkannt.
Gemeinde Biglen, Kanton Bern

Biglen ist ein attraktives Dorf am Eingang zum Emmental, welches zwischen den Städten Bern, Burgdorf und Thun überaus zentral gelegen ist. Neben dem Dorf gehören der Weiler Änetbach nördlich des Dorfs sowie zahlreiche Häusergruppen und Einzelgehöfte zur Gemeinde.
Gemeinde Bolligen, Kanton Bern

Die grossflächige Gemeinde Bolligen verbindet das Worblental mit dem Emmental. Bolligen liegt 6 km nordöstlich vom Bahnhof Bern. Die "Lutzere" bildet die Wasserscheide zwischen Emme und Aare.
Gemeinde Bowil, Kanton Bern

Bowil ist eine moderne und fortschrittliche Gemeinde im Herzen des Emmentals. Bowils abwechslungsreiche Landschaft, bietet sich geradezu an, für eine gemütliche Wanderung oder eine Fahrradtour. So finden Sie auch immer wieder besinnliche und ruhige Plätze, um zu verweilen und sich zu entspannen.
Gemeinde Bremgarten bei Bern, Kanton Bern

Bremgarten liegt an den gegen die Aare. Der Siedlungsraum ist – bedingt durch die Süd- und Osthanglage - auf drei Ebenen terrassenförmig angelegt. Die älteste Aarebrücke, sie wurde 1534/35 erbaut, verbindet Bremgarten mit dem Bremgartenwald, der nach Bern führt. Die mit Ziegeln überdachte Holzbrücke erstreckt sich 93 m über die Aare.
Gemeinde Brenzikofen, Kanton Bern

Brenzikofen ist flächenmässig die kleinste Gemeinde des ehemaligen Amtes Konolfingen. Zu Brenzikofen gehören die Siedlungen Boden (592 m ü. M.) an der Rotache am Südrand der Talmulde von Brenzikofen und Bälliz (620 m ü. M.) am unteren Westhang der Falkenflue sowie einige Einzelhöfe.
Gemeinde Deisswil bei Münchenbuchsee, Kanton Bern

Deisswil ist ein kleiner Ort neben Münchenbuchsee am Eingang zum Seeland. Deisswil bei Münchenbuchsee und Wiggiswil besitzen eine gemeinsame Gemeindeverwaltung und arbeiten eng mit dem grossen Nachbarort Münchenbuchsee zusammen.
Gemeinde Diemerswil, Kanton Bern

Diemerswil liegt am Osthang des Frienisberg. Von der kleinen Gemeinde aus sieht man sowohl den Jurasüdfuss als auch die Berner Alpen.
Gemeinde Ferenbalm, Kanton Bern

Die Gemeinde Ferenbalm liegt im ehemaligen Laupenamt, an der Westgrenze des Kantons Bern zum Kanton Freiburg und vor den Toren des Seelandes. Ferenbalm bietet ländlichen Lebensraum im Einklang mit der Natur.
Gemeinde Fraubrunnen, Kanton Bern

Per 01.01.2014 fusionierten die Gemeinden Büren zum Hof, Etzelkofen, Fraubrunnen, Grafenried, Limpach, Mülchi, Schalunen und Zauggenried zur neuen Gemeinde Fraubrunnen.
Gemeinde Frauenkappelen, Kanton Bern

Frauenkappelen ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland, mit der ungetrübten Aussicht auf den Jura sowie auf die Freiburger- und die Berner-Alpen.
Gemeinde Freimettigen, Kanton Bern

Das Bauerndorf erstreckt sich an aussichtsreicher Lage leicht erhöht am östlichen Talrand der Chise. Zu Freimettigen gehören die Hofgruppe Dessikofen (660 m ü. M.), sowie einige Einzelhöfe und ist stark nach Konolfingen orientiert.
Gemeinde Gerzensee, Kanton Bern

Gerzensee liegt am Südhang des Belpbergs, zwischen Aare- und Gürbetal, 18 km von Bern, 13 km von Thun entfernt. Wegen dem milden Klima nannte man es auch die „Bernische Riviera“
Gemeinde Golaten, Kanton Bern

Die Gemeinde liegt nahe bei Kerzers, umgeben von einem prächtigen Waldgürtel, auf einer einmaligen Terrasse über dem Stausee Niederried und dem Zusmmenfluss von Saane und Aare.
Gemeinde Grosshöchstetten, Kanton Bern

Grosshoechstetten iiegt in einer ländlichen Umgebung mit guten Verkehrsverbindungen zu den Zentren Bern-Thun-Burgdorf. Mit den weit über die Dorfgrenzen bekannten Märkten oder der Bundesfeier sind die kulturellen und gesellschaftlichen Weichen gestellt,
Gemeinde Guggisberg, Kanton Bern

Das idyllische Guggisbergerländli mit seinen Dörfern und Weilern liegt eingebettet zwischen Sense und Schwarzwasser im Voralpengebiet. Bekannt wurde die Gemeinde unter anderem mit dem Guggisberglied und der Geschichte vom Vreneli und dem Hansjoggeli.
Gemeinde Gurbrü, Kanton Bern

Die Gemeinde besteht aus dem gleichnamigen Dorf und dem Weiler Stämpflishäusern. Gurbrü liegt verkehrsgünstig an der Kantonsstrasse Bern-Neuenburg auf dem Plateau zwischen Saane und Grossem Moos.1798 blieb Gurbrü beim Kanton Bern (Amtsbezirk Laupen), obwohl Freiburg Ansprüche auf die Gemeinde links der Saane erhob.
Gemeinde Häutligen, Kanton Bern

Der Ortsname geht auf den althochdeutschen Personennamen Hutilo zurück und bedeutet demnach bei den Leuten des Hutilo.Häutligen liegt im Kiesental an wunderbarer Hanglage.
Gemeinde Herbligen, Kanton Bern

Am Ausgang des Kiesentals zum offenen Gelände des Aaretals liegt in der Talsohle der Dorfkern von Herbligen. Herbligen ist trotz der vielen Neubauten ein ländliches Dorf mit einem intakten Dorfbild.
Gemeinde Iffwil, Kanton Bern

Iffwil ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland des Kantons Bern. Das Dorf hat zahlreiche charakteristische Bauernhäuser des bernischen Landstils aus dem 18. und 19. Jahrhundert bewahrt.
Gemeinde Ittigen, Kanton Bern

Die Gemeinde Ittigen liegt nordöstlich direkt neben der Stadt Bern im unteren Worblental. Die Autobahn A1 durchquert die Gemeinde im Norden und Westen. Die Autobahnraststätte Grauholz an dieser Autobahn liegt im Gemeindegebiet. Im Ortsteil Worblaufen steht der Hauptsitz der Swisscom.
Gemeinde Jaberg, Kanton Bern

Die Gemeinde Jaberg gehört zu den kleinsten Gemeinden im Kanton Bern und ist eine Gemeinde am linken Aareufer, in dem hügeligen Gelände, das sich südlich des Belpberges zwischen Aare- und Gürbetal ausbreitet.
Gemeinde Jegenstorf, Kanton Bern

Jegenstorf ist eine schöne Gemeinde im Fraubrunnenamt. Seit 01. Januar 2010 gehört Ballmoos zur politischen Gemeinde Jegenstorf.
Gemeinde Kaufdorf, Kanton Bern

Kaufdorf wurde gemäss einer Urkunde bereits im Jahr 1148 unter dem Namen „Cuffedorf“ erwähnt und liegt im Gürbetal genau in der Mitte zwischen Bern und Thun. Kaufdorf machte Schlagzeilen mit ihrem Autofriedhof, der erst im Jahre 2013 definitiv geschlossen wurde.
Gemeinde Kehrsatz, Kanton Bern

Kehrsatz zählt zu den Wohnvororten der Stadt Bern und erstreckt sich an aussichtsreicher Lage auf einer Verebnungsfläche am unteren Osthang des Gurtens und am Nordrand des Längenbergs. Schloss Kehrsatz, das aus dem 14. Jahrhundert stammt, dient heute als staatliches Schulheim.
Gemeinde Kiesen, Kanton Bern

Die Gemeinde Kiesen gehört zum Verwaltungskreis Bern-Mittelland und liegt an der SBB-Linie Bern-Thun und der Autobahn A6 zwischen Münsingen und Thun - Kiesen ist die zentrale Gemeinde im Aaretal.
Gemeinde Kirchdorf (BE), Kanton Bern

Die Gründung Kirchdorfs durch alemannische Siedler erfolgte wahrscheinlich im Verlaufe des 7. Jahrhunderts. Das Dorf liegt auf einer Höhe von 600 m.ü.M. auf dem südlichen Ausläufer des Belpbergs und ist im Inventar schützenswerter Ortsbilder der Schweiz aufgeführt. Nördlich von Kirchdorf liegt der unter Naturschutz stehende Gerzensee.
Gemeinde Kirchenthurnen, Kanton Bern

Kirchenthurnen ist eine kleine Landgemeinde im mittleren Gürbetal. Sie liegt auf der Hauptachse Aaretal -Gürbetal - Gurnigel / Schwarzenburgerland.
Gemeinde Kirchlindach, Kanton Bern

Kirchlindach ist eine Agglomerationsgemeinde von Bern und liegt wenige Kilometer nördlich von Bern, zwischen der Aare und dem Schüpberg.
Gemeinde Köniz, Kanton Bern

Köniz ist Stadt und Land zugleich. Denn neben dem Hauptort Köniz umfasst sie weitere Ortsteile, Dörfer, Quartiere und Weiler in denen rund 40' 500 Menschen leben.
Gemeinde Konolfingen, Kanton Bern

Geografisch noch im Kiesental gelegen, wird Konolfingen oft als Tor zum Emmental bezeichnet. Auf dem einstigen Chonufinger-Moos, wo noch bis ins 20. Jahrhundert Torf gestochen wurde, entstand, nach der Trockenlegung durch unsere Vorfahren, das heutige Zentrum. Sehr stolz sind die Konolfinger allerdings auch auf Friederich Dürrenmatt, der im reformierten Pfarrhaus Konolfingen geboren worden ist.
Gemeinde Kriechenwil, Kanton Bern

Kriechenwil hiess früher Dicki und umfasste die Weiler Kriechenwil, Schönenbühl und Riesenau sowie die Gebiete Neumatt, Waldegg, Dönishaus, Süderen und Röseli. Da aber kein Dorf mit diesem Namen bestand, gab es immer wieder Missverständnisse und 1959 wurde die Namensänderung auf Kriechenwil definitiv beschlossen.
Gemeinde Landiswil, Kanton Bern

Zwischen Moosegg und Aspiegg eingebettet liegt die Gemeinde Landiswil. Sie umfasst die beiden Dörfer Landiswil und Obergoldbach, die Weiler Aetzlischwand, Ramisberg, Siegenthal und Ochsenwald sowie zahlreiche Einzelhöfe.
Gemeinde Laupen, Kanton Bern

Laupen ist eine politische Gemeinde im Amtsbezirk Verwaltungskreis Bern-Mittelland des Kantons Bern
Gemeinde Linden, Kanton Bern

Die Gemeinde liegt auf 916 m ü. M. zwischen den Regionen Emmental und Aaretal. Durch Linden verlaufen verschiedene geographische Grenzen. Nicht weniger als 29 Gräben und Bäche liegen auf dem Gemeindegebiet!
Gemeinde Lohnstorf, Kanton Bern

Die Gemeinde Lohnstorf liegt auf der Westseite des mittleren Gürbetales, 11km nordwestlich von der Stadt Thun, mit Sicht auf die Berner Alpen.
Gemeinde Mattstetten, Kanton Bern

Mattstetten liegt 10 km nordnordöstlich der Kantonshauptstadt Bern und ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland.
Gemeinde Meikirch, Kanton Bern

Die Gemeinde Meikirch liegt 10 km nordwestlich von Bern. Sie umfasst die Dörfer Meikirch, Ortschwaben, Wahlendorf sowie die Weiler Grächwil, Aetzikofen und Weissenstein.
Gemeinde Mirchel, Kanton Bern

Mirchel liegt 3 km nordöstlich von Konolfingen und 16 km ostsüdöstlich der Kantonshauptstadt Bern (Luftlinie). Das Bauerndorf erstreckt sich in der breiten Talsenke der Chise, welche die Verbindung vom Aaretal ins Emmental herstellt, im voralpinen Hügelland.
Gemeinde Moosseedorf, Kanton Bern

Das Dorf erstreckt sich leicht erhöht südlich des Moossees, am südöstlichen Ende des Moosseetals und am Nordfuss der Molassehöhen des Bantigers, im Schweizer Mittelland
Gemeinde Mühleberg, Kanton Bern

Als flächenmässig grösste Gemeinde im ehemaligen Amtsbezirk Lauben liegt Mühleberg auf einem bewaldeten und gewellten Hochplateau und weist grosse Höhenunterschiede auf. In den 1970er Jahren entstand unterhalb des Wasserkraftwerks an der Aare ein Atomkraftwerk. 1967 wurde mit dem Bau begonnen und der Betrieb konnte am 6. November 1972 aufgenommen werden
Gemeinde Mühlethurnen, Kanton Bern

Mühlethurnen ist eine Landgemeinde im mittleren Gürbetal, zwischen Belp und Thun gelegen. Mühlethurnen wird noch oft mit Thurnen-Kabis in Verbindung gebracht. Die Sauerkrautfabrik Thurnen ist denn auch ein sehr wichtiger Arbeitgeber der Gemeinde,
Gemeinde Münchenbuchsee, Kanton Bern

Münchenbuchsee ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland des Kantons Bern in der Schweiz. Münchenbuchsee ist ein bedeutender Wohn- und Wirtschaftsstandort, welcher sich auszeichnet durch sehr gute Verkehrserschliessungen.
Gemeinde Münsingen, Kanton Bern

Die Aarelandschaft mit dem Parkbad, die umliegenden Wälder mit den Brätlistellen, die vielfältigen Sportanlagen sowie die zahlreichen Velo- und Wanderwege bieten Erholung vor der Haustür. Münsingen ist als Energiestadt mit dem GOLD-Label ausgezeichnet.
Gemeinde Muri bei Bern, Kanton Bern

Die Gemeinde setzt sich aus zwei klar gegliederten Teilen zusammen. Es sind dies die Ortschaft Muri, welche der Gemeinde seit alters den Namen gab, und die Ortschaft Gümligen.
Gemeinde Neuenegg, Kanton Bern

Neuenegg liegt rund 15 km südwestlich von Bern im unteren Sensetal.
Gemeinde Niederhünigen, Kanton Bern

Niederhünigen ist eine typische Landgemeinde südöstlich von Konolfingen. Der eigentliche Dorfkern liegt am östlichen Rand des „Moos“, des ehemaligen Überschwemmungsgebietes der „Chise“.
Gemeinde Niedermuhlern, Kanton Bern

Niedermuhlern liegt 10 km südlich der Kantonshauptstadt Bern (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich auf der Höhe des Längenbergs westlich des Gürbetals, in einer Mulde im Quellgebiet des Scherlibachs, am Nordfuss der Bütschelegg.
Gemeinde Oberbalm, Kanton Bern

Oberbalm liegt 12 km südwestlich der Stadt Bern im Kanton Bern und gehört zum Verwaltungskreis Bern-Mittelland. Die Gemeinde befindet sich in einer Hügelregion zwischen Bern und Schwarzenburg.
Gemeinde Oberdiessbach, Kanton Bern

Zu Oberdiessbach gehören ausgedehnte Wohnquartiere am Südhang des Haubenwaldes und am Fuss der Falkenflue, die Ortschaften Aeschlen und Bleiken sowie einige Einzelhöfe.
Gemeinde Oberhünigen, Kanton Bern

Zusammen mit Schlosswil, Grosshöchstetten und Gysenstein gehörte Oberhünigen als Exklave während Jahrhunderten zur Herrschaft Wyl, dem heutigen Schlosswil.
Gemeinde Oberthal, Kanton Bern

Obertal liegt im Emmental, inmitten des Kantons Bern. Die schönen Wander- und Velowege führen zu Aussichtpunkten mit wunderbarer Fernsicht zum faszinierenden Alpenpanorama
Gemeinde Oppligen, Kanton Bern

Oppligen liegt im unteren Kiesental an der Grenze zum Aartal.
Gemeinde Ostermundigen, Kanton Bern

Ostermundigen ist eine politische Gemeinde und Hauptort des Verwaltungskreises Bern-Mittelland des Kantons Bern. Aus der ehemaligen Holzgemeinde wurde in den letzten Jahrzehnten eine typische Agglomerationsgemeinde mit vielfältigem Angebot.
Gemeinde Riggisberg, Kanton Bern

Riggisberg liegt rund 21 km südlich von Bern, auf einem sonnig gelegenen Plateau mit Aussicht auf die Voralpen.
Gemeinde Rubigen, Kanton Bern

Rubigen ist eine ländliche Agglomerationsgemeinde der Region Bern. Das Dorf erstreckt sich auf einer Geländeterrasse in der breiten Aareniederung zwischen Bern und Thun, östlich der Aare.
Gemeinde Rüeggisberg, Kanton Bern

Die Einwohnergemeinde Rüeggisberg ist die grösste Gemeinde im Amtsbezirk Seftigen und entspricht vergleichsweise der Grösse des Kantons Basel-Stadt.
Gemeinde Rümligen, Kanton Bern

Die Einwohnergemeinde Rümligen ist eine ländliche Gemeinde im Gürbetal. Die Städte Bern und Thun sind mit dem öffentlichen Verkehr wie auch mit dem Auto in kurzer Zeit erreichbar.
Gemeinde Rüschegg, Kanton Bern

Rüschegg ist eine vorwiegend ländlich geprägte Gemeinde, gelegen im Zentrum des Dreiecks Bern - Thun - Freiburg und gehört heute zum Verwaltungskreis Bern - Mittelland.
Gemeinde Schwarzenburg, Kanton Bern

Eingebettet in den Hügeln der Region Gastrisch und zwischen Sense und Schwarzwasser liegt die Gemeinde Schwarzenberg.
Gemeinde Stettlen, Kanton Bern

Stettlen befindet sich in der Region Bern östlich der Bundeshauptstadt im Worblental. Eingebettet im Tal der Worble zwischen Bantiger und Dentenberg.
Gemeinde Toffen, Kanton Bern

Topfen ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland des Kantons Bern und ist im unteren Gürbetal gelegen.
Gemeinde Urtenen-Schönbühl, Kanton Bern

Das Dorf erstreckt sich in der breiten Talsenke der Urtenen, zwischen den Ausläufern des Rapperswiler Plateaus im Nordwesten und den Molassehöhen des Bantigers im Süden, im Schweizer Mittelland.
Gemeinde Vechigen, Kanton Bern

Das der Gemeinde den Namen gebende kleine Dorf Vechigen liegt abseits der Hauptverkehrsachse und kann zu den schönsten und intaktesten Weilern der Region gezählt werden.
Gemeinde Wald (BE), Kanton Bern

Die Lage der Gemeinde Wald ist privilegiert: auf rund 850 Metern über Meer gelegen, ist das Hochplateau des Längenbergs meist nebelfrei.
Gemeinde Walkringen, Kanton Bern

Walkringen ist eine der 95 Gemeinden der Verwaltungsregion Bern-Mittelland. Die Verkehrslage an der Burgdorf-Thun-Strasse sowie an der BLS-Linie Solothurn-Burgdorf-Thun.
Gemeinde Wichtrach, Kanton Bern

Wichtracht wurde am 1. Januar 2004 durch freiwilligen Zusammenschluss der bisher selbstständigen Gemeinden Niederwichtrach und Oberwichtrach gegründet. Die Bezeichnung Wichtracht sei aus dem römischen "vicus trajectus", also einem Übergang über die Aare entstanden.
Gemeinde Wiggiswil, Kanton Bern

Das kleine Bauerndorf erstreckt sich an aussichtsreicher Lage an der Südkante des Rapperswiler Plateaus, rund 30 m über der Senke des Moosseetals, im Schweizer Mittelland.
Gemeinde Wileroltigen, Kanton Bern

Wileroltigen ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland und feierte im Jahr 2006 sein 1000 jähriges Bestehen.
Gemeinde Wohlen bei Bern, Kanton Bern

Wohlen ist heute eine Vorstadt- oder Agglomerationsgemeinde von Bern mit den Orten Hinterkappelen, Wohlen, Illiswil, Murzelen, Innerberg, Uettligen, Möriswil und Säriswil Vom Wohlensee auf 470 m.ü.M. bis hinauf in den Innerberg auf 820m.ü.M findet man sowohl Erholung als auch Anregung zu Aktivitäten.
Gemeinde Worb, Kanton Bern

Worb ist eine Agglomerationsgemeinde der Stadt Bern. Zur Gemeinde Worb gehören die Dörfer Worb, Rüfenacht, Enggistein, Richigen und Vielbringen sowie die Weiler Ried, Wattenwil (Worb) und Bangerten.
Gemeinde Zäziwil, Kanton Bern

Das Dorf erstreckt sich in der breiten Talsenke der Chise zwischen den Höhen der Blasenflue im Norden und des Kurzenbergs im Süden, beidseits des hier in die Chise mündenden Zäzibachs.
Gemeinde Zollikofen, Kanton Bern

Zollikofen liegt ungefähr fünf Kilometer nördlich von Bern. Der wichtigste Verkehrsknotenpunkt, der Bahnhof Zollikofen, befindet sich auf der Gemeindegrenze und liegt teilweise auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Münchenbuchsee.
Gemeinde Zuzwil (BE), Kanton Bern

Zuzwil liegt etwas abseits der Verkehrsachse Bern-Lyss-Biel nördlich von Bern am Südosthang des Lerchenberges, im östlichen Teil des Rapperswiler Plateaus, mitten in der Natur, umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern, leicht erhöht an aussichtsreicher Lage mit beeindruckendem Blick auf das Alpenpanorama.
Stadt Bern, Kanton Bern

Bern ist eine politische Gemeinde und Bundesstadt und damit auch Hauptstadt der Schweiz. Die 1191 gegründete Zähringerstadt ist mit ihren charakteristischen Lauben teilweise in ihrer ursprünglichen Form erhalten.1983 wurde die Berner Altstadt in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

2000