Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen
Aktuell
Hier erfahren Sie mehr über die Online-Enzyklopädie der  Schweizer Seiten und  Schweizer Regionen
Wir freuen uns auf Ihr Interesse
Weitere Details finden Sie auf unserer Seite fdch.ch

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Wimmis, Kanton Bern
Gemeinde Wimmis, Kanton Bern
Tags: Wimmis, Gemeinde, Simme, Kander, Berner Oberland, Kanton Bern



Wo Simme und Kander zusammenfliessen liegt WImmis, eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Frutigen-Niedersimmental im Berner Oberland. Nördlich des markanten Niesen gelegen, lädt dieser zu Wanderungen mit einem imposanten Rundblick ein.

Wimmis ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Frutigen-Niedersimmental des Kantons Bern in der Schweiz. Das Wahrzeichen von Wimmis ist das Schloss Wimmis. Wimmis liegt auf 629 m ü. M im Berner Oberland in den Alpen nördlich des markanten Niesen (2362 m ü. M). Hier fliessen Simme und Kander zusammen.(Quelle: Text und Flagge © Wikipedia)

Liste der Vereine und Organisationen

Allgemeine öffentliche Verwaltung
Sonstige Interessenvertretungen und Vereinigungen

Liste der Unternehmen



Details zu diesen Einträgen auf den folgenden beiden Seiten


Wikipedia-Eintrag:

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Wimmis - Verwaltungskreis Frutigen-Niedersimmental im Kanton Bern - Berner Oberland (Frutigen-Niedersimmental)


BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Brodhüsi, Wimmis

PLZ Kreise: PLZ 3752 Brodhüsi, Wimmis


Statistische Zahlen
Einwohnerzahl: 2'463 (BFS, Stand 2016)
Bevölkerungsdichte: 110 pro km²
Fläche: gesamt 22.3km² (Siedlung 7.7%, Landwirtschaft 28.9%, Wald 47%, Unproduktiv 16.4%)
Haushalte: 1'074
Arbeitsstätten: 175 (Land/Forstwirtschaft 27, Produktion/Industrie 42, Dienstleistungen 106)

Beschäftigung Total: 1'227 - Veränderung: +3.1% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2016)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 78, Produktion/Industrie 734, Dienstleistungen 415
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 401, Klein 283, Mittel 543, Gross-Betrieb 0

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen