Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Santa Maria in Calanca, Kanton Graubünden
Wir suchen Ihre Unterstützung...
...beim Ausbau der Seite der Gemeinde Santa Maria in Calanca. Weitere Details finden Sie auf fdch.ch/schweizer_gemeinden. Ihre Beiträge und Vorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.
Gemeinde Santa Maria in Calanca, Kanton Graubünden
Tags: Santa Maria in Calanca, Hinterrhein-Viamala und Moësa, Kanton Graubünden



Nach Castaneda das zweite Dorf des Calancatals ist Sta. Maria in Calanca. 3 Weiler Dasga, Briagn und Bald gehören zu der an erhöhten Lage liegenden und sonnigen Gemeinde.

Santa Maria in Calanca ist eine politische Gemeinde im Bezirk Moesa (Kreis Calanca) des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Organisationen - Organisationen, Institutionen und Verbände
Gemeindeverwaltung Sta. Maria


Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Vereine und Organisationen
Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Lokale Unternehmen

Webseite der Gemeinde:
Wikipedia-Eintrag:

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Santa Maria in Calanca - Distretto di Moesa im Kanton Graubünden - Bündnerland (Hinterrhein-Viamala und Moësa)

Gemeinden in der Umgebung
Gemeinde Buseno, Gemeinde Calanca, Gemeinde Cama, Gemeinde Castaneda


BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
PLZ Kreise: PLZ 6541 Sta Maria in Calanca


Statistische Zahlen (Quelle: BFS, Stand 2011/12)
Einwohnerzahl: 117 - Bevölkerungsdichte pro km²: 13 (Stand 2012)
Fläche: gesamt 9.3km² (Siedlung 1.5%, Landwirtschaft 4%, Wald 74.6%, Unproduktiv 20%)
Arbeitsstätten: 14 (Land/Forstwirtschaft 3, Produktion/Industrie 1, Dienstleistungen 10)

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen



2000