Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Oensingen, Kanton Solothurn
Wir suchen Ihre Unterstützung...
...beim Ausbau der Seite der Gemeinde Oensingen. Weitere Details finden Sie auf fdch.ch/schweizer_gemeinden. Ihre Beiträge und Vorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.
Gemeinde Oensingen, Kanton Solothurn
Tags: Oensingen, Gemeinde, Aareland, Kanton Solothurn



Am Fusse des Jura und am Ausgang der Klus, im Schweizer Mittelland, liegt Oensingen. Die Gemeinde zählt als Musterbeispiel der Zersiedelung, was dazu führt, dass die Nachbardörfer durch die Industriegebiete zusammengewachsen sind. Alle drei Jahre findet das als das grösste in der Schweiz beworbene Feuerwerk der beiden Feuerwerksvereine Ravellenclub und Vogelherdclub in Form einer Sonnwendfeier statt.

Oensingen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Gäu des Kantons Solothurn in der Schweiz. Oensingen liegt im Mittelland am Fusse des Jura und am Ausgang der Klus, die sich die Dünnern von Balsthal herkommend durch den Berg geschnitten hat. Die Jurahänge machen etwa 40 % der Gemeindefläche aus und sind sehr stark bewaldet. Der höchste Punkt ist die Wannenfluh mit 1'033 m ü. M.[2], weitere markante Punkte sind die Roggenfluh mit 995 m ü. M., die Lehnfluh und die Ravelle. Mit einer Fläche von rund 12 km² ist Oensingen die grösste Gemeinde im Bezirk Gäu. (Quelle: Text und Flagge © Wikipedia)

Organisationen - Organisationen, Institutionen und Verbände
Gemeindeverwaltung Oensingen
Unternehmen - Dienstleistungen, Beratung und Gesundheit
SBB Reisebüro Oensingen

Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Vereine und Organisationen
Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Lokale Unternehmen

Webseite der Gemeinde:
Wikipedia-Eintrag:



BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
PLZ Kreise: PLZ 4702 Oensingen, Oensingen Bahnhof SBB, Oensingen Zustellung, Oensingen Hub SecurePost


Statistische Zahlen (Quelle: BFS, Stand 2011/12)
Einwohnerzahl: 5695 - Bevölkerungsdichte pro km²: 472 (Stand 2012)
Fläche: gesamt 12km² (Siedlung 22%, Landwirtschaft 39.8%, Wald 37.3%, Unproduktiv 0.9%)
Arbeitsstätten: 436 (Land/Forstwirtschaft 14, Produktion/Industrie 93, Dienstleistungen 329)




2000