Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Hirschthal, Kanton Aargau
Wir suchen Ihre Unterstützung...
...beim Ausbau der Seite der Gemeinde Hirschthal. Weitere Details finden Sie auf fdch.ch/schweizer_gemeinden. Ihre Beiträge und Vorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.
Gemeinde Hirschthal, Kanton Aargau
Tags: Hirschthal, Gemeinde, Aareland, Kanton Aargau



Östlich der Suhre, im mittleren Suhrental gelegen, ist Hirschthal ein typisches Einfamilienhaus-Dorf. Die Gemeinde ist rund acht Kilometer südlich des Kantonshauptortes Aarau.

Hirschthal ist eine Einwohnergemeinde im Bezirk Aarau im Schweizer Kanton Aargau. Sie liegt im unteren Suhrental, rund acht Kilometer südlich des Kantonshauptortes Aarau. Das Dorf liegt östlich der Suhre am Ausgang eines in Richtung Osten verlaufenden, rund zwei Kilometer langen Seitentals, das einfach «Tal» genannt wird. Die Fläche des Gemeindegebiets beträgt 353 Hektaren, davon sind 181 Hektaren bewaldet und 57 Hektaren überbaut. Der höchste Punkt befindet sich auf 653 Metern auf der Hochwacht, der tiefste auf 437 Metern an der Suhre. (Quelle: Text und Flagge © Wikipedia)

Organisationen - Organisationen, Institutionen und Verbände
Gemeindeverwaltung Hirschthal
Unternehmen - Land-, Forstwirtschaft und Fischerei
Morgenthaler Gemüse
Unternehmen - Dienstleistungen, Beratung und Gesundheit
Sabona Holidays GmbH


Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Vereine und Organisationen
Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Lokale Unternehmen

Webseite der Gemeinde:
Wikipedia-Eintrag:



BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
PLZ Kreise: PLZ 5042 Hirschthal


Statistische Zahlen (Quelle: BFS, Stand 2011/12)
Einwohnerzahl: 1493 - Bevölkerungsdichte pro km²: 423 (Stand 2012)
Fläche: gesamt 3.5km² (Siedlung 16.1%, Landwirtschaft 32.3%, Wald 51.3%, Unproduktiv 0.3%)
Arbeitsstätten: 74 (Land/Forstwirtschaft 9, Produktion/Industrie 14, Dienstleistungen 51)

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen



2000