Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Heimiswil, Kanton Bern
Gemeinde Heimiswil, Kanton Bern
Stichwörter: 
Heimiswil
Emmental
Kanton Bern


Heimriswil ist eine Gemeinde im Verwaltungskreis Emmental auf 615 m ü. M. östlich von Burgdorf. Das Bauerndorf liegt in einem östlichen Seitental des unteren Emmentals. Heimiswil liegt abseits der grösseren Durchgangsachsen und wird in vier Gemeindeteile gegliedert: Dorf im Heimiswilgraben, Busswil, Berg und Rotenbaum. Der Name Heimiswil geht zurück auf Heimolt, einem Alemannen, der etwa im 8. Jahrhundert an dieser Stelle eine Pioniersiedlung errichtete.

Rund um unsere Enzyklopädie-Seite bauen wir eine neue Community-Seite auf.
www.schweizer-community.ch/teilnahme - Mitmachen bringt Vorteile...
Gemeinde Heimiswil - Branchen-Begriffe
Lokale Kontakt-Einträge, die in unserer Community eingeschrieben sind...
Gemeinde Heimiswil
Vertreterinnen und Vertreter


Gemeinde Heimiswil
Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Heimiswil - Verwaltungskreis Emmental im Kanton Bern - Schweizer Mittelland (Emmental)
Postleitzahlen, BFS-Nummer und Ortschaften
im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Ort Heimiswil, Ort Kaltacker, Ort Busswil, Ort Hub, Quartier Oberdorf, Ort Wil, Ort Gutisberg, Ort Vorderrinderbach, Ort Britternmatte, Ort Hofern, Ort Brachacker, Ort Oelbach, Ort Kipf, Ort Sandgrube, Ort Oberlochbach, Ort Baumhüsli, Ort Rotmatt, Ort Goldscheuer, Ort Hübeli, Ort Hirsegg, Ort Eich, Ort Rotenbaumgraben, Ort Benzi, Ort Knubel, Ort Winterholz, Ort Dreien, Ort Hintere Dreien, Ort Dreienberg, Ort Lueg, Ort Kasern, Ort Kipfberg, Ort Zeitlistal, Ort Matten, Ort Rachisberggraben, Ort Steinacker, Ort Rachisberg, Ort Gruben, Ort Blaumatt, Ort Junkholzweid, Ort Ried, Ort Holzhüsli, Ort Stöckern, Ort Senggen, Ort Kabishof, Ort Störhüsli, Ort Linden, Ort Obere Kipf, Ort Katzbrunnen, Ort Kehr, Ort Neumatt, Ort Kohlgruben, Ort Bruderlohn, Ort Altenberg, Ort Hubli, Ort Dinkelacker, Ort Muhlern, Ort Schwendiweid, Ort Hirsweid, Ort Schindelberg, Ort Biembach, Ort Obere Rüglen, Ort Scheuer, Ort Garneul, Ort Sonnberg, Ort Eggen, Ort Mischlern, Ort Wangelen, Ort Schlössli, Ort Gerstler, Ort Rumistal, Ort Passäbnit, Ort Wil-Neuhaus, Ort Vorwasen, Ort Gummen, Ort Unterbrügglen, Ort Löchli, Ort Stockacker, Ort Wilweid, Ort Gutisberg-Neuhaus, Ort Aeschbacher, Ort Leimgraben, Ort Rutschiweid, Ort Ferrenberg, Ort Brügglen, Ort Heimismatt, Ort Rotenbaum, Ort Schwendi, Ort Farnern, Ort Wirtenmoos, Ort Moos, Ort Kleinweid, Ort Egg, Ort Junkholz, Ort Junkholzhöhe, Ort Knubelweid, Ort Windenschmiede, Ort Hinterbrügglen, Ort Sonnberg-Neuhaus, Ort Dreienmatt, Ort Maurerhaus, Ort Schneiderhaus, Ort Hubliweidli, Ort Rentsch, Ort Vordemwald, Ort Hofacker, Ort Garneulscheuer, Ort Kipfgraben, Ort Ballmoosscheuer, Ort Riedli, Ort Junkholzweidli, Ort Weberhüsli, Ort Weid, Ort Bodenmatt, Ort Grüttli, Ort Kramerhüsli, Ort Oelbachrain, Ort Winterhalden, Ort Hinter Hofholz

PLZ Kreise: PLZ 3412 Heimiswil - PLZ 3413 Kaltacker

Webseite der Gemeinde Heimiswil
Eintrag im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS)
Geoportal des Bundes - Karte der Gemeinde Heimiswil
Wikipedia-Eintrag der Gemeinde Heimiswil
POPup-Seite der Schweiz
Die Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der POPup-Seite

Schweizer Seite - Einträge der Gemeinde Heimiswil
Vereine, Organisationen und Unternehmen der Gemeinde Heimiswil



Daten und Fakten

Einwohnerzahl: 1'621 (2017])
Bevölkerungsdichte: 69 pro km²
Fläche: gesamt 23.36km² (Siedlung 4.9%, Landwirtschaft 61.2%, Wald 33.7%, Unproduktiv 0.2%)
Haushalte: 659
Arbeitsstätten: 159 (Land/Forstwirtschaft 97, Produktion/Industrie 13, Dienstleistungen 49)

Beschäftigung Total: 497 - Veränderung: +0.4% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2017)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 285, Produktion/Industrie 53, Dienstleistungen 159
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 409, Klein 88, Mittel 0, Gross-Betrieb 0



© Copyright/Quelle dieser Inhalte: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH,
Online-Enzyklopädie Wikipedia, Historisches Lexikon der Schweiz (HLS)
Redaktion/Publikation: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH

Die Schweizer Enzyklopädie    ist ein Projekt des Vereins Freie Datenbank Schweiz FDCH. Der Verein FDCH ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, eine umfassende Informationsdatenbank mit Schweizer Inhalte zu erstellen und zu betreiben.