Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen
Aktuell
Hier erfahren Sie mehr über die Enzyklopädie der  Schweizer Seiten und  Schweizer Regionen
Hinter jedem Verein, jeder Organisation und jedem Unternehmen stehen MenschenMenschen.
Machen Sie mit und drücken Sie unseren Seiten Ihren persönlichen Stempel auf...
 
Weitere Details finden Sie auf unseren Seiten Willkommen und Mitmachen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Cama, Kanton Graubünden
Gemeinde Cama, Kanton Graubünden
Tags: Cama, Hinterrhein-Viamala und Moësa, Kanton Graubünden



Cama liegt im Misox und ist bekannt für seinen gleichnamigen See im Val Cama - ein landschaftlich stimmungsvolles und idyllisches Hochtal.

Cama ist eine politische Gemeinde im Bezirk Moesa (Kreis Roveredo) des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Organisationen - Organisationen, Institutionen und Verbände
Gemeindeverwaltung Cama


Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Vereine und Organisationen
Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Lokale Unternehmen

Webseite der Gemeinde:
Wikipedia-Eintrag:

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Cama - Distretto di Moesa im Kanton Graubünden - Bündnerland (Hinterrhein-Viamala und Moësa)

Gemeinden in der Umgebung
Gemeinde Grono, Gemeinde Santa Maria in Calanca


BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Cama, Piani di Verbabbio

PLZ Kreise: PLZ 6557 Cama, Piani di Verbabbio


Statistische Zahlen
Einwohnerzahl: 572 (BFS, Stand 2016)
Bevölkerungsdichte: 38 pro km²
Fläche: gesamt 15.1km² (Siedlung 3.1%, Landwirtschaft 5.2%, Wald 60.1%, Unproduktiv 31.6%)
Haushalte: 252
Arbeitsstätten: 61 (Land/Forstwirtschaft 8, Produktion/Industrie 14, Dienstleistungen 39)

Beschäftigung Total: 259 - Veränderung: +8.3% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2016)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 23, Produktion/Industrie 69, Dienstleistungen 167
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 131, Klein 57, Mittel 71, Gross-Betrieb 0

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen



2000