freie Schweizer Datenbank
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer-Seiten - Schweizer Gemeinden

Schweiz - Solothurn Region
Schweiz - Solothurn Region
Tags: Solothurn, Jura, Jura Region, Schweizer Region


Schweiz - Solothurn Region
Solothurn Region
Die Region an der Aare besteht aus der Stadt Solothurn und den umliegenden Bezirke Thal, der als Regionaler Naturpark von Nationaler Bedeutung anerkannt ist, Lebern, Wasseramt und Bucheggberg im Südwesten des Kantons Solothurn. Bekannte Orte sind unter anderem Balsthal, Grenchen, Biberist und Kriegstetten.





Liste der lokalen Unternehmen
www.schweizer-seiten.ch/JuraRegion

Gemeinde Aedermannsdorf, Kanton Solothurn
Gemeinde Aedermannsdorf
Zu Aedermannsdorf gehören zahlreiche Einzelhöfe, die weit verstreut im Balsthalertal und auf den Höhen der Brunnersbergkette liegen. Die Gemeinde liegt ca. 7 km westlich von Balsthal und somit genau in der Mitte des Bezirks Thal im Solothurner Jura.
Gemeinde Balm bei Günsberg, Kanton Solothurn
Gemeinde Balm bei Günsberg
Auf einer Geländeterrasse am Jurasüdfuss liegt die Gemeinde Palm. Die wunderbare Aussicht vom Balmberg auf das Mittelland und die Alpen machen die Gemeinde zu einem beliebten Ausflugs- und Wandergebiet. Sehenswert ist die im 11. Jahrhundert erbaute Grottenburg Balm, welche vom Historischen Verein Solothurn in den 60 er Jahren restauriert wurde.
Gemeinde Balsthal, Kanton Solothurn
Gemeinde Balsthal
in der Mitte des Kantons Solothurn, zwischen den Wirtschaftszentren Solothurn und Olten, öffnet sich durch die enge Klus ein ein weites, breites Tal. Dort liegt die Gemeinde und der Ort Balsthal mit seinem historisch reizvollen Dorfkern. Sehenswert sind die Ruine Neu - Falkenstein bei St. Wolfgang und die Burg Alt - Falkenstein mit ihrem Heimatmuseum.
Gemeinde Bellach, Kanton Solothurn
Gemeinde Bellach
Zwischen Solothurn und Grenchen am Jurasüdfuss liegt die Gemeinde Bellach. In der Freizeit laden die Nähe zur Aare und die Wälder zu vielen Aktivitäten ein. Der Steinbruch mit seinen Dinosaurierspuren sind eine Attraktion in der Gemeinde Bellach.
Gemeinde Bettlach, Kanton Solothurn
Gemeinde Bettlach
Direkt unter der Wandfluh und leicht erhöht am Jurasüdfuss befindet sich die Gemeinde Bettlach. An klaren Tagen bietet sich eine einmalige Sicht auf die Alpen, den Bucheggberg und die Aare.
Gemeinde Biberist, Kanton Solothurn
Gemeinde Biberist
Charakterisiert wird die Gemeinde als "lebendige Gemeinde zwischen Aare und Emme". Die Lage am Wasser hat die Gemeindegeschichte geprägt. Biberist liegt südsüdöstlich des Kantonshauptortes Solothurn und macht mit seinen früheren Herrensitzen auf sich aufmerksam.
Gemeinde Biezwil, Kanton Solothurn
Gemeinde Biezwil
Das Haufendorf Biezwil sowie verschiedene EInzelhöfe bilden die Gemeinde Bietzwil. Sie liegt südwestlich von Solothurn im Solothurner Mittelland.
Gemeinde Bolken, Kanton Solothurn
Gemeinde Bolken
Östlich des Kantonshauptortes Solothurn und im südlichen Solothurner Mittelland liegt die Gemeinde Bolken. Mit einer Fläche des 2.1 km² zählt Bolken zu den kleinen Gemeinden des Kantons Solothurn.
Gemeinde Buchegg, Kanton Solothurn
Gemeinde Buchegg
Seit dem 1. Januar 2014 ist Buchegg, durch die Fusion mit 11 Gemeinden, die drittgrösste Gemeinde im Kanton Solothurn. Sie liegt auf dem solothurnischen Bucheggberg und grenzt an den Kanton Bern.
Gemeinde Deitingen, Kanton Solothurn
Gemeinde Deitingen
Ca. 7 Kilometer östlich von Solothurn, zwischen Luterbach und Wangen an der Aare, liegt die Gemeinde an zentralster Lage im Mittelland. Verkehrstechnisch ist die Gemeinde sehr gut erschlossen und hat unter anderem Wiedererkennungswert durch die Raststätten Deitingen Nord und Süd, mit der Betonkonstuktion von Heinz Isler auf der Südseite der A1.
Gemeinde Derendingen, Kanton Solothurn
Gemeinde Derendingen
Verkehrsgünstig an den Autobahnen A1 und A5 und östlich der Emme liegt die Gemeinde Derendingen im solothurner Mittelland.
Gemeinde Drei Höfe, Kanton Solothurn
Gemeinde Drei Höfe
Die Gemeinde liegt im Bezirk Wasseramt des Kantons Solothurn im Schweizer Mittelland und wirbt mit Lebensqualität in ländlicher Umgebung.
Gemeinde Etziken, Kanton Solothurn
Gemeinde Etziken
Östlich des Kantonshauptortes Solothurn erstreckt sich vom Unterwald südwärts über die Ebene, westlich des Inkwilersees und den Hang von Etziken bis auf die Höhen von Cholholz und Eichwald die Gemeinde Etziken. Die Gemeinde ist bekannt für sein OpenAir, das 2016 bereits zum 2o. Mal durchgeführt wurde.
Gemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus, Kanton Solothurn
Gemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus
Die Gemeinde besteht aus den beiden Ortsteilen Feldbrunnen, das auf der Terrasse nördlich der Aare liegt und Sankt Niklaus. Als Sehenswürdigkeit liegt zwischen Feldbrunnen und Sankt Niklaus das Schloss Waldegg.
Gemeinde Flumenthal, Kanton Solothurn
Gemeinde Flumenthal
Ostnordöstlich des Kantonshauptortes Solothurn, am Jurasüdfuss, im Solothurner Mittelland liegt die Gemeinde Flumenthal. Die Römische Villa, welche auf dem Gemeindegebiet ist, ist von kantonaler oder sogar von nationaler Bedeutung.
Gemeinde Gänsbrunnen, Kanton Solothurn
Gemeinde Gänsbrunnen
Gänsbrunnen ist eine Streusiedlung und die höchstgelegene Gemeinde des Kantons Solothurn. Sie liegt am Nordfuss der Weissensteinkette im Solothurner Jura.
Gemeinde Gerlafingen, Kanton Solothurn
Gemeinde Gerlafingen
Gerlafingen ist ein zentral gelegener Arbeits- und Wohnort. Die Flusslandschaft entlang der Emme, der renaturierte Entenweiher oder das dorfeigene Freibad bieten Erholungsraum. Die Solothurner Gemeinde ist als Standort der Von-Roll-Stahlwerk schweizweit bekannt geworden.
Gemeinde Grenchen, Kanton Solothurn
Gemeinde Grenchen
Am Jura-Südhang, zwischen dem Grenchenberg und der Witi eingebettet liegt die Gemeinde Grenchen. Sie ist unter anderem wegen ihrem Flughafen und dem Rettungsdienststützpunkt bekannt.
Gemeinde Günsberg, Kanton Solothurn
Gemeinde Günsberg
Auf einem terrassenartigen Hochplateau, am Jurasüdfuss, liegt die Gemeinde Günsberg mit wunderbarer Sicht über das Mittelland und die Alpen.
Gemeinde Halten, Kanton Solothurn
Gemeinde Halten
Die Gemeinde Halten liegt in einer ländlichen Umgebung südöstlich des Kantonshauptortes Solothurn. Sehenswert ist die ehemalige Burg Halten, deren Turm heute zum Museum Wasseramt gehört.
Gemeinde Herbetswil, Kanton Solothurn
Gemeinde Herbetswil
Eingebettet im Solothurner Jura, ganz im Osten des siebtgrössten Gemeindegebietes des Kantons, liegt die Gemeinde Herbetswil. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die wildromantische Wolfsschlucht, die Pestkapelle auf der Mieschegg und natürlich die Weitblicke bis hin zu Alpen, Schwarzwald und Vogesen.
Gemeinde Holderbank (SO), Kanton Solothurn
Gemeinde Holderbank (SO)
von einem Waldgürtel umgeben, im Herzen des Kantons Solothurn, zwischen den beiden Jurabergketten eingebettet liegt die Gemeinde Holderbank.
Gemeinde Horriwil, Kanton Solothurn
Gemeinde Horriwil
Im südlichen Solothurner Mittelland, im Bezirk Wasseramt des Kantons Solothurn liegt die Gemeinde Horriwil.
Gemeinde Hubersdorf, Kanton Solothurn
Gemeinde Hubersdorf
Rund 7 km östlich von Solothurn und am Jurasüdfuss - mit prächtiger Sicht auf die erste Jurakette, dem Balmberg oder den Alpen - liegt die Gemeinde Hubersdorf.
Gemeinde Hüniken, Kanton Solothurn
Gemeinde Hüniken
Hüniken ist die kleinste Gemeinde im äusseren Wasseramt und ist zweitkleinste Gemeinde des Kantons Solothurn. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt die Sankt-Michaels-Kapelle und charakteristische Bauernhäuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert.
Gemeinde Kammersrohr, Kanton Solothurn
Gemeinde Kammersrohr
Die Gemeinde Kammersrohr liegt am Jurasüdhang und ist die kleinste Gemeinde des Kantons Solothurn. Der Mittlere Mattenhof gilt als Kulturgut der Gemeinde und dessen Herrenhaus steht unter Schutz.
Gemeinde Kriegstetten, Kanton Solothurn
Gemeinde Kriegstetten
Die verkehrsmässig sehr gut erschlossene Gemeinde liegt an der Kantonsstrasse von Derendingen nach Koppingen sowie direkt am Autobahnanschluss A1. Das kleine Gemeindegebiet ist dicht besiedelt und ist lückenlos mit den angrenzenden Gemeinden verbunden.
Gemeinde Langendorf, Kanton Solothurn
Gemeinde Langendorf
Langendorf liegt am Jurasüdfuss, nördlich des Aaretals und an leicht erhöhter Lage. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört das ökumenische Kirchenzentrum mit je einem Raum für die Katholiken und die Reformierten, aber einem gemeinsamen Glockenturm.
Gemeinde Laupersdorf, Kanton Solothurn
Gemeinde Laupersdorf
Zusammen mit dem Weiler Höngen bildet Laupersdorf eine politische Gemeinde und liegt geografisch gesehen in Mitte des Kantons Solothurn. Sehenswert ist die St.-Jakobs-Kapelle in Höngen.
Gemeinde Lohn-Ammannsegg, Kanton Solothurn
Gemeinde Lohn-Ammannsegg
Am Nordosthang des Bucheggbergs bildet die Gemeinde zusammen mit Biberist, den westlich der Emme gelegenen kleineren Teil des solothurnischen Bezirks Wasseramt. Es ist eine ländliche Wohngemeinde, die an den Hang gebettet ist. Als Naherholungsgebiet dient Wald und Flur und ist direkt vor der Haustür. Am 26. Dezember 1999 verwüstete der Sturm "Lothar" den Wald.
Gemeinde Lommiswil, Kanton Solothurn
Gemeinde Lommiswil
Westnordwestlich des Kantonshauptortes Solothurn auf einem Hochplateau gelegen ist die Gemeinde Lommiswil. Möchte man Fussabdrücke von Dinosauriern betrachten kann man dies im Steinbruch (mit Aussichtsplattform) auf der Dinosaurierplatte von Lommiswil tun.
Gemeinde Lüsslingen-Nennigkofen, Kanton Solothurn
Gemeinde Lüsslingen-Nennigkofen
Lüsslingen hat sich seinen ländlichen Charakter bewahrt und ist eine Gemeinde im Bezirk Bucheggberg. Sie ist jedoch etwas vom Bezirk abgetrennt durch ihre Lage im Aaretal. Im Westen grenzt die Gemeinde an den Kanton Bern.
Gemeinde Lüterkofen-Ichertswil, Kanton Solothurn
Gemeinde Lüterkofen-Ichertswil
Die Gemeinde liegt im untersten Zipfel des Bucheggbergs, am Lauf des Bibernbachs und ist zwischen zwei sanften Hügelzügen eingebettet. Auch heute noch haben Ackerbau, Obstbau sowie Viehzucht einen wichtigen Stellenwert in der Erwerbstätigkeit der Bevölkerung.
Gemeinde Lüterswil-Gächliwil, Kanton Solothurn
Gemeinde Lüterswil-Gächliwil
Eingebettet im Bucheggberg ist die Gemeinde für Erholungssuchende eine wunderbare Oase. Sie liegt im solothurnischen Teil des Mittellands im Bezirk Bucheggberg. Die Gemeinde hat eine Ölmühle, die bis anfang des 20. Jahrhunderts in Betrieb war. Das Erntedankfest ist der kulturelle Höhepunkt des Gemeindejahres.
Gemeinde Luterbach, Kanton Solothurn
Gemeinde Luterbach
Im Solothurner Mittelland, dem Jurasüdfuss vorgelagert liegt die Gemeinde Luterbach. Die Gemeinde hat einige Sehenswürdigkeiten, wie der Industrielehrpfad, die Wasseruhr beim Gemeindehaus und das Sythorama, welches ein Museum für elektronische Musikinstrumente ist.
Gemeinde Matzendorf, Kanton Solothurn
Gemeinde Matzendorf
Westlich vom Bezirkshauptort Balsthal, zwischen den beiden Juraketten und mitten im Thal liegt die Gemeinde Matzendorf. Zu einem Besuch lädt die schweizerisch einzigartige Keramik-Ausstellung ein.
Gemeinde Messen, Kanton Solothurn
Gemeinde Messen
Eingebettet im einzigartigen Limpachtal, mit Blick auf die Alpen liegt die Gemeinde Messen. Sehenswert ist die reformierte Pfarrkirche Sankt Mauritius sowie einige stattliche Bauernhäuser aus dem 17. bis 19. Jahrhundert.
Gemeinde Mümliswil-Ramiswil, Kanton Solothurn
Gemeinde Mümliswil-Ramiswil
Die Hauptverkehrsader der Gemeinde Mümliswil-Ramiswil bildet die Passwangstrasse. Da die Gemeinde das gesamte Guldental umfasst ist Mümliswil-Ramiswil die flächenmässig grösste Gemeinde des Kantons Solothurn. In Mümliswil befindet sich das Schweizerische Kamm-Museum. 2013 wurde die erste nationale Gedenkstätte für Heim- und Verdingkinder eröffnet.
Gemeinde Oberdorf (SO), Kanton Solothurn
Gemeinde Oberdorf (SO)
Am Fuss des Weissensteins und am Jurasüdfuss auf einer Geländeterrasse liegt die Gemeinde Oberdorf. Nebst der Dinosaurierplatte von Lommiswil, welche im Grenzgebiet zwischen den beiden Gemeinden liegt, ist der Weissenstein ein wunderbares Ausflugsziel.
Gemeinde Obergerlafingen, Kanton Solothurn
Gemeinde Obergerlafingen
Obergrerlafingen liegt im äusserern Wasseramt, ca. 10 km südlich von Solothurn, eingebettet in einer Ebene, nahe der Emme. Östlich wird das Gemeindegebiet von der Autobahn A1 begrenzt.
Gemeinde Oekingen, Kanton Solothurn
Gemeinde Oekingen
Die Wohngemeinde im Solothurner Wasseramt liegt nahe der Stadt Solothurn und erstreckt sich an der ab 1971 kanalisierten Ösch.
Gemeinde Recherswil, Kanton Solothurn
Gemeinde Recherswil
In der Ebene zwischen der Emme und der Ösch liegt die Gemeinde Recherswil. SIe ist 7 km südöstlich des Kantonshauptortes Solothurn und im südlichen Solothurner Mittelland. Sehenswert ist das Betonschalendach von Isler sowie die Kneippstelle an der Ösch.
Gemeinde Riedholz, Kanton Solothurn
Gemeinde Riedholz
Auf einer Geländeterrasse am Jurasüdfuss liegt die Gemeinde Riedholz. Die südliche Grenze verläuft entlang der Aare, die Gemeinde gehört zum Bezirk Lebern.
Gemeinde Rüttenen, Kanton Solothurn
Gemeinde Rüttenen
Die Gemeinde liegt nördlich des Kantonshauptortes Solothurn, am Jurasüdfuss und am Fuss des Weissensteins. Bei Kreuzen befindet sich ein grosser Kalksteinbruch, der unter anderem den Marmor für die St. Ursenkathedrale in Solothurn lieferte.