freie Schweizer Datenbank
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer-Seiten - Schweizer Gemeinden

Schweiz - Appenzellerland
Schweiz - Appenzellerland
Tags: Appenzellerland, Ostschweiz, Schweizer Region


Schweiz - Appenzellerland
Appenzellerland
Das Appenzellerland setzt sich zusammen aus den beiden Halbkantonen Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden. Die Region liegt in einer sanften Hügellandschaft mit der historischen Stadt Appenzell im Zentrum. Im Süden liegt das Alpsteingebiet mit dem Säntis.





Liste der lokalen Unternehmen
www.schweizer-seiten.ch/Ostschweiz

Gemeinde Appenzell, Kanton Appenzell Innerrhoden
Gemeinde Appenzell
Appenzell ist der Hauptort des schweizer Kantons mit des wenigsten Einwohnern. Das spezielle an Appenzell I. Rh. ist, dass noch heute jährlich unter freiem Himmel die wichtigsten politischen Entscheide von den Stimmberechtigten gefällt werden, der sogenannten Landsgemeinde. Neben dem Kanton Glarus ist dies der einzige Kanton in der Schweiz mit dieser Urform der Demokratie.
Gemeinde Bühler, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Bühler
Eingebettet im Rotbachtal, im Mittelland des Kantons Appenzell Ausserrhoden, zwischen Teufen und Gais, liegt die Gemeinde Bühler.Zu den Sehenswürdigkeiten zählt das ehemalige Rathaus von Trogen, das 1598 erbaut und 1842 nach Bühler versetzt wurde. Heute ist es ein Wohnhaus.
Gemeinde Gais, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Gais
Auf rund 900 MüM liegt die Gemeinde Gais mit gutem Blick auf die markanten Spitzen des Alpsteins. 1780 zerstörte ein Brand das Dorf. Es wurde nach dem alten Grundriss wieder aufgebaut. 1959 wurde in Gais die erste medizinische Reha- Klinik der Schweiz eröffnet.
Gemeinde Gonten, Kanton Appenzell Innerrhoden
Gemeinde Gonten
Geprägt durch Landwirtschaft, Tourismus und Gewerbe, liegt die Gemeinde Gonten im nebelfreien Hochtal, am Fusse des Alpsteins, westlich von Appenzell. S'Rot Hus von Gonten ist eine der Sehenswürdigkeiten. Es stammt aus dem 18. Jahrhundert und in einer der Stuben befinden sich Wandmalereien.
Gemeinde Grub (AR), Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Grub (AR)
Das Dorf Grub liegt hoch über dem Bodensee auf 815 m ü. M. an der Strasse zwischen Heiden und Rohrschach, eingebettet zwischen den bewaldeten Höhenzügen des Kaiens und des Fünfländerblickes, welcher einen Rundblick über die Schweiz, Österreich, Bayern, Baden und Württemberg, bietet.
Gemeinde Heiden, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Heiden
Heiden liegt auf einer Sonnenterrasse im Appenzeller Vorderland, eingebettet zwischen Kaien, Bischofsberg und Freudenberg.In Heiden, bekannt als Kurort, werden auch heute noch im Kurhotel Heiden Molkekuren angeboten. Sehenswert ist auch das Henry-Dunant-Museum in Heiden, wo, das Leben und Wirken des Rotkreuz-Gründers Henry Dunant aufgezeigt wird.
Gemeinde Herisau, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Herisau
Herisau liegt an der Glatt, südlich von St. Gallen und am Jakobsweg, der von Rorschach nach Einsiedeln führt. Herisau ist Sitz des Kantonsparlaments, der Kantonsregierung und der Kantonspolizei von Appenzell Ausserrhoden.
Gemeinde Hundwil, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Hundwil
Hundwil ist die drittgrösste Gemeinde des Kantons Appenzell Ausserrhoden. In nord-südlicher Richtung, vom Säntisgipfel, über die Schwägalp und die Hundwilerhöhe, erstreckt sich die Gemeinde mit ihrer langen, schmalen Form über eine Länge von fast 14 km.
Gemeinde Lutzenberg, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Lutzenberg
Im Appenzeller Vorderland, als nördlichste Gemeinde des Kantons , liegt Lutzenberg auf ca. 500m Höhe. Lutzenberg besitzt ein Rehabilitationszentrum für suchtkranke Menschen.
Gemeinde Oberegg, Kanton Appenzell Innerrhoden
Gemeinde Oberegg
Oberegg im Kanton Appenzell Innerrhoden ist, wie sie sich selbst bezeichnen, ein geografisches und politisches Unikum. Die Gemeinde ist vollständig von den Kanton Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen eingeschlossen, obwohl sie zum Kanton Appenzell Innerrhoden gehört. Sie ist somit eine Exklave. Auch politisch unterhält sie ein eigenes Bezirksgericht.
Gemeinde Rehetobel, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Rehetobel
Zwischen St. Gallen und Heiden liegt die Gemeinde Rehetobel. 1796 wütete ein Dorfbrand und zerstörte oberhalb der Kirche alle Gebäude, nur diese wurde nicht betroffen. Sehenswert ist das Velomuseum in Rehetobel.
Gemeinde Reute (AR), Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Reute (AR)
Am äussersten Rand des Kantons Appenzell Ausserrhoden,über dem Rheintal, im Appenzeller Vorderland liegt die Gemeinde Reute.
Gemeinde Rüte, Kanton Appenzell Innerrhoden
Gemeinde Rüte
Einer der sechs Bezirke des Kantons Appenzell Innerrhoden ist Rüte. Es ist der einzige Bezirk, der keine Ortschaft mit gleichem Namen kennt. Es umfasst die Ortschaften Brülisau, Eggerstanden, Steinegg, die Hälfte des Dorfes Weissbad, sowie einen Dorfteil von Appenzell.
Gemeinde Schlatt-Haslen, Kanton Appenzell Innerrhoden
Gemeinde Schlatt-Haslen
Zwischen der Hundwilerhöhe und dem Rotbach liegt die Gemeinde Schlatt. Sie besteht aus aus Haslen, Schlatt und Enggenhütten. Das Wort Schlatt stammt von Slatte, was soviel bedeutet wie Bodensenkung oder Abhang und Haslen kommt von Haslowe: Au oder wasserreiches Wiesland mit Haselstauden.
Gemeinde Schönengrund, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Schönengrund
Am Fusse des Alpsteins, im Appenzeller Hinterland liegt die Gemeinde Schönengrund. Der Hausberg der Gemeinde ist der Hochhamm, welcher zu Fuss oder mit dem Sessellift erreichbar ist.
Gemeinde Schwellbrunn, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Schwellbrunn
Mit Ausblick über den Alpstein bis zum Bodense ist Schwellbrunn die höchstgelegene Gemeinde im Kanton Appenzell Ausserrhoden. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel, oberhalb von Degersheim und Herisau.
Gemeinde Schwende, Kanton Appenzell Innerrhoden
Gemeinde Schwende
Flächenmässig ist Schwende der grösste Bezirk im Kanton Appenzell I.Rh.. SIe umfasst ein typisches voralpines bis alpines Gelände und hat eine Streubesiedlung. Einen Ausflug sind die unterhalb der Ebenalp gelegenen prähistorischen Höhlen des Wildkirchlis.
Gemeinde Speicher, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Speicher
Im Mittelland des Kantons Appenzell Ausserrhoden an der Bahnstrecke der Appenzeller Bahnen liegt Speicher.
Gemeinde Stein (AR), Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Stein (AR)
Eingebettet zwischen den beiden Flüssen Sitter und Urnäsch, nahe der Stadt St. Gallen, liegt die Gemeinde Stein. Die alljährliche Viehschau, sowie jeweils der Bloch und das Silvester-Chlausen sind Traditionen, welche Stein AR nach wie vor erhalten geblieben sind.
Gemeinde Teufen (AR), Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Teufen (AR)
Südlich der Stadt St. Gallen, getrennt durch eine Anhöhe liegt die Gemeinde Teufen. Im Bau von gedeckten Holzbrücken erlangte Johann Ulrich Grubenmann Weltruf. Die Grubenmann-Sammlung am Zeughausplatz zeigt in einem Museum Einblicke in das Schaffen dieser Baumeisterfamilie.
Gemeinde Trogen, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Trogen
Am Fuss des Gäbris, im Bezirk Mittelland des Kantons Appenzell Ausserrhoden liegt die GemeindeTrogen. Durch den Verkauf von Webereien und Stickereien wurde Trogen im 16. Jahrhundert wohlhabend. In Trogen ist das Kinderdorf Pestalozzi, ein inter­national tätiges Kinder­hilfs­werk, das sich sich seit 1946 für Kinder und Jugendliche einsetzt.
Gemeinde Urnäsch, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Urnäsch
Urnäsch liegt etwas abseits, im Bezirk Hinterland, im Kanton Appenzell A.Rh..In Urnäsch wird das Brauchtum rege gepflegt. Der wohl bekannte Brauch ist der der SIlvesterchläuse, die am Alten Silvester, am 13. Januar, in Erscheinung treten. Auch die Appenzeller Musik ist in Urnäsch sehr präsent. Es findet jedes Jahr Ende April der Appenzeller Streichmusiktag statt.
Gemeinde Wald (AR), Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Wald (AR)
Zwischen Trogen und Heiden liegt die Gemeinde Wald. Bis 1950 lebten die Einwohner ausschliesslich von der Stickerei und der Landwirtschaft. Durch die Krise in diesem Gewerbe wurden die Häuser an Auswärtige verkauft. Fremde waren im Dorf stets willkommen. Wald war die erste Appenzeller Gemeinde, welche 1999 ihren ausländischen EinwohnerInnen das Stimm- und Wahlrecht in Gemeindeangelegenheiten einräumte.
Gemeinde Waldstatt, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Waldstatt
Waldstatt liegt grösstenteils am Südhang, im Hinterland des Kantons Appenzell Ausserrhoden. Die alten Bräuche werden in Waldstatt noch gefeiert. So zum Beispiel der Gidio oder die Silvesterchläuse. Beim Trauerzug des Gidio wird allerlei Amüsantes aus dem Dorfleben oder aber aus dem Geschehen der Welt zum Besten geben.
Gemeinde Walzenhausen, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Walzenhausen
Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des Appenzeller Vorderlandes, auf einer Terrasse, hoch über dem Bodensee und dem Rheintal, liegt die Gemeinde Walzenhausen. Wer einen amüsanten Tag verbringen möchte, begiebt sich auf den Witzweg, auf dem über 60 WItze die Strecke von Walzenhausen nach Heiden - oder umgekehrt - zieren.
Gemeinde Wolfhalden, Kanton Appenzell Ausserrhoden
Gemeinde Wolfhalden
Hoch über dem Bodensee gelegen, im Appenzeller Vorderland zwischen Heiden AR und Walzenhausen ist die Gemeinde Walzenhausen. Sie hat verschiedene Weiler, welche teilweise weit auseinander liegen.