Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen
Aktuell
Hier erfahren Sie mehr über die Enzyklopädie der  Schweizer Seiten und  Schweizer Regionen
Hinter jedem Verein, jeder Organisation und jedem Unternehmen stehen MenschenMenschen.
Machen Sie mit und drücken Sie unseren Seiten Ihren persönlichen Stempel auf...
 
Weitere Details finden Sie auf unseren Seiten Willkommen und Mitmachen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Sumvitg, Kanton Graubünden
Gemeinde Sumvitg, Kanton Graubünden
Tags: Sumvitg, Vorderrhein-Surselva, Kanton Graubünden



Der höchste Punkt der Gemeinde Sumvitg ist der Tödi. Sumvitg ist eine grossflächige Gemeinde mit ausgedehnten Gebirgsanteilen. Sumvitg gehört in den Kreis Disentis im Bezirk Surselva im Kanton Graubünden.

Sumvitg ist eine politische Gemeinde im Bezirk Surselva (Kreis Disentis) des Kantons Graubünden in der Schweiz.

Liste der Vereine und Organisationen

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Liste der Unternehmen



Details zu diesen Einträgen auf den folgenden beiden Seiten


Wikipedia-Eintrag:

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Sumvitg - Bezirk Surselva im Kanton Graubünden - Bündnerland (Vorderrhein-Surselva)


BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Cumpadials, Rabius, S. Benedetg, Sumvitg, Surrein, Tenigerbad

PLZ Kreise: PLZ 7172 Rabius - PLZ 7173 Surrein, Tenigerbad - PLZ 7174 S. Benedetg - PLZ 7175 Sumvitg - PLZ 7176 Cumpadials


Statistische Zahlen
Einwohnerzahl: 1'216 (BFS, Stand 2016)
Bevölkerungsdichte: 12 pro km²
Fläche: gesamt 101.8km² (Siedlung 1.1%, Landwirtschaft 22.7%, Wald 29.3%, Unproduktiv 46.8%)
Haushalte: 500
Arbeitsstätten: 112 (Land/Forstwirtschaft 36, Produktion/Industrie 19, Dienstleistungen 57)

Beschäftigung Total: 469 - Veränderung: -0.5% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2016)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 114, Produktion/Industrie 151, Dienstleistungen 204
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 238, Klein 98, Mittel 133, Gross-Betrieb 0

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen