Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Sommer-Special 2024: 1'000 Bilder für die Schweiz
Du kannst mit einem Bild Deiner Wahl ein grosses Publikum erreichen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Oberägeri, Kanton Zug
Gemeinde Oberägeri, Kanton Zug
Stichwörter: 
Oberägeri
Zug Knonaueramt und Reppischtal
Kanton Zug


Oberägeri ist eine Gemeinde am Ägerisee im Ostteil des Ägeritals, einem voralpinen Hochtal. Die Gemeinde bestehend aus dem Dorf Oberägeri, den Weilern Morgarten und Alosen, sowie zahlreichen Einzelhöfen. Das Dorf liegt am Nordufer des Sees. Gegenüber am südlichen Ende fand vor rund 500 Jahren die Schlacht von Morgarten statt, bei der die Eidgenossen die Habsburger geschlagen haben. Der Gutschwald im Norden ist seit dem Jahr 2010 ein Waldnaturschutzgebiet. Richtung Osten über den Sattel bei Raten kommt man ins Hochtal der Biber. Im Gegensatz zu Unterägeri ist Oberägeri eher dörflich geprägt.

Rund um unsere Enzyklopädie-Seite bauen wir eine neue Community-Seite auf.
www.schweizer-community.ch/teilnahme - Mitmachen bringt Vorteile...
Gemeinde Oberägeri - Branchen-Begriffe
Lokale Kontakt-Einträge, die in unserer Community eingeschrieben sind...
Gemeinde Oberägeri
Vertreterinnen und Vertreter


Gemeinde Oberägeri
Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Oberägeri - Kanton Zug im Kanton Zug - Region Zürich (Zug, Knonaueramt und Reppischtal)
Postleitzahlen, BFS-Nummer und Ortschaften
im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Ort Alosen, Ort Oberägeri, Ort Morgarten, Ort Böschi, Ort Im Eichli, Ort Harüti, Ort Rämsli, Ort Naas, Ort Haltenbühl, Ort Oberkreuzbuche, Ort Neselen, Ort Forbach, Ort Chällermatt, Ort Giregg, Ort Wyssenbach, Ort Neuhaus, Ort Rossboden, Ort Grindel, Ort Brestenberg, Ort Teufi, Ort Nesseli, Ort Bietenberg, Ort Obermattli, Ort Laubgässli, Ort Tänndli, Ort Steinstoss, Ort Zwüschenbäch, Ort Waldschlag, Ort Bornacher, Ort Zigerhüttli, Ort Oberschwendi, Ort Brämenegg, Ort Gutschsagen, Ort Gutsch, Ort Althaus, Ort Schwand, Ort Untertann, Ort Bergmatt, Ort Hintertann, Ort Obertann, Ort Bruhst, Ortsteil Hinterschneit, Ort Raten, Ort Schneit, Ort Oberhaltenbühl, Ort Hinterhaltenbühl, Ort Unterschwendi, Ort Grindelegg, Ort Neurüti, Ort Neumatt, Ort Winzrüti, Ort Gütschli, Ort Sonnenhof, Ort Siedlung, Ort Waldschlagruse

PLZ Kreise: PLZ 6315 Alosen, Morgarten, Oberägeri

Webseite der Gemeinde Oberägeri
Eintrag im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS)
Geoportal des Bundes - Karte der Gemeinde Oberägeri
Wikipedia-Eintrag der Gemeinde Oberägeri
POPup-Seite der Schweiz
Die Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der POPup-Seite

Schweizer Seite - Einträge der Gemeinde Oberägeri
Vereine, Organisationen und Unternehmen der Gemeinde Oberägeri



Daten und Fakten

Einwohnerzahl: 6'081 (2017])
Bevölkerungsdichte: 202 pro km²
Fläche: gesamt 30.04km² (Siedlung 6.8%, Landwirtschaft 45.5%, Wald 45.9%, Unproduktiv 1.9%)
Haushalte: 2'565
Arbeitsstätten: 520 (Land/Forstwirtschaft 76, Produktion/Industrie 60, Dienstleistungen 384)

Beschäftigung Total: 1'863 - Veränderung: +1.5% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2017)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 230, Produktion/Industrie 398, Dienstleistungen 1'235
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 990, Klein 744, Mittel 129, Gross-Betrieb 0



© Copyright/Quelle dieser Inhalte: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH,
Online-Enzyklopädie Wikipedia, Historisches Lexikon der Schweiz (HLS)
Redaktion/Publikation: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH

Die Schweizer Enzyklopädie    ist ein Projekt des Vereins Freie Datenbank Schweiz FDCH. Der Verein FDCH ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, eine umfassende Informationsdatenbank mit Schweizer Inhalte zu erstellen und zu betreiben.