Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen
Aktuell
Hier erfahren Sie mehr über die Enzyklopädie der  Schweizer Seiten und  Schweizer Regionen
Hinter jedem Verein, jeder Organisation und jedem Unternehmen stehen MenschenMenschen.
Machen Sie mit und drücken Sie unseren Seiten Ihren persönlichen Stempel auf...
 
Weitere Details finden Sie auf unseren Seiten Willkommen und Mitmachen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Nürensdorf, Kanton Zürich
Gemeinde Nürensdorf, Kanton Zürich
Tags: Nürensdorf, Zürcher Unterland, Kanton Zürich



Nürensdorf ist eine ländliche Wohngemeinde mit rund 5300 Einwohnerinnen und Einwohnern und liegt zwischen den Städten Zürich und Winterthur. Ihre Höhenlage (505 bis 610 Meter über Meer) erlaubt von vielen Orten den Blick in die schöne Bergwelt, vom Säntis bis in die Berner Alpen.

Nürensdorf ist eine politische Gemeinde im Bezirk Bülach des Kantons Zürich in der Schweiz.

Liste der Vereine und Organisationen

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Liste der Unternehmen



Details zu diesen Einträgen auf den folgenden beiden Seiten


Wikipedia-Eintrag:

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Nürensdorf - Bezirk Bülach im Kanton Zürich - Region Zürich (Zürcher Unterland)


BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Birchwil, Breite, Hakab, Nürensdorf, Oberwil bei Nürensdorf

PLZ Kreise: PLZ 8309 Birchwil, Breite, Hakab, Nürensdorf, Oberwil bei Nürensdorf


Statistische Zahlen
Einwohnerzahl: 5'600 (BFS, Stand 2016)
Bevölkerungsdichte: 558 pro km²
Fläche: gesamt 10.1km² (Siedlung 22%, Landwirtschaft 46.7%, Wald 31.3%, Unproduktiv 0%)
Haushalte: 2'437
Arbeitsstätten: 313 (Land/Forstwirtschaft 19, Produktion/Industrie 46, Dienstleistungen 248)

Beschäftigung Total: 1'031 - Veränderung: +2.5% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2016)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 48, Produktion/Industrie 305, Dienstleistungen 678
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 592, Klein 311, Mittel 128, Gross-Betrieb 0

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen