Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Mosnang, Kanton St. Gallen
Gemeinde Mosnang, Kanton St. Gallen
Stichwörter: 
Mosnang
Toggenburg
Kanton St. Gallen


Mosnang ist eine Gemeinde im Wahlkreis Toggenburg. Die Gemeinde liegt auf der linken Seite der Thur und besteht aus den Dörfern und Weilern Mosnang, Mühlrüti, Libingen, Dreien und Wiesen, sowie über das hügelige Land verstreuten Einzelhöfen. Das Gemeindegebiet erstreckt sich im Westen über das Quellgebiet der Murg bis auf den Höhenzug Schnebelhorn-Schindelberg-Chrüzegg mit dem Passübergang Hulftegg, der ins Tösstal führt. Mosnang ist trotz starker Industrialisierung des Toggenburgs bis heute ein Bauerndorf geblieben, ein attraktives Ausflugsziel mit zahlreichen Alpwirtschaften und Restaurants.

Rund um unsere Enzyklopädie-Seite bauen wir eine neue Community-Seite auf.
www.schweizer-community.ch/teilnahme - Mitmachen bringt Vorteile...
Gemeinde Mosnang
Vertreterinnen und Vertreter


Gemeinde Mosnang
Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Mosnang - Wahlkreis Toggenburg im Kanton St. Gallen - Ostschweiz (Toggenburg)
Postleitzahlen, BFS-Nummer und Ortschaften
im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Ort Libingen, Ort Mosnang, Ort Mühlrüti, Ort Lütisburg Station, Ort Dreien, Ortsteil Riet, Ort Wisen, Ort Loh, Ort Ehratsrick, Ort Hofen, Quartier Ricketschwendi, Ort Aufeld, Ort Fridlingen, Ort Brunnen, Ortsteil Vorderhofen, Ort Buechenhorn, Ort Schlattberg, Ort Vettigen, Ort Chleinenwis, Ort Kamm, Ort Halden, Ort Engelbolgen, Ort Cholwis, Ort Moostobel, Ort Rüfenen, Ort Eitobel, Ort Fettenfarn, Ort Rafeldingen, Ort Schnidersberg, Ort Unterstein, Ort Mettlen, Ort Jonenholz, Ort Rachlis, Ort Entschwil, Ort Hittingen, Ort Diezenberg, Ort Diezenwil, Ort Tobel, Ort Ebnet, Ort Chratztobel, Ort Dietenwil, Ort Hinterwis, Ort Hueb, Ort Chümiwisli, Ort Städeli, Ort Langenegg, Ort Churzenegg, Ort Bodmen, Ort Hüsliweid, Ort Sägeten, Ort Lehwis, Ort Bergsteig, Ort Burgstock, Ort Lenzlingen, Ort Bernetshalden, Ort Auli, Ort Rietholz, Ort Untere Hulftegg, Ort Bennenmoos, Ort Cholwis, Ort Langenwis, Ort Alp Rüti, Ort Tobel, Ort Alp Wald, Ort Bruederwald, Ort Aelpli, Ort Fürschwand, Ort Ebni, Ort Berlig, Ort Schönenberg, Ort Ackerwis, Ort Sack, Ort Chnübis, Ort Tobelacker, Ort Schönengrund, Ort Vorderbitzi, Ort Neuhof, Ort Bitzi, Ort Winklen, Ort Tüfi, Ort Berg, Ort Feld, Ort Hohmatt, Ort Wolgensingen, Ort Ober Winklen, Ort Wilen, Ort Hinterbitzi, Ort Chleinenberg, Ort Geretingen, Ort Rüedlingen, Ort Lütschwil, Ort Riezenmoos, Ort Bödmeli, Ort Weid, Ort Holenau, Ort Chrimberg, Ort Spilhusen, Ort Hätschberg, Ort Schwarzenberg, Ort Hulftegg, Ort Buechrüti, Ort Roten, Ortsteil Hinterhofen, Ort Schönenberg, Ort Rick, Ort Holenstein, Ort Nothüsli, Ort Sonnenhalb, Ort Schnebelhorn, Ort Erlenmoos, Ort Chillberg, Ort Gonzenbächli, Ort Langaufeld, Ort Neuheim, Ort Rütibüel, Ort Fridlingen, Ort Schluchen, Ort Lütschwil, Ort Hasli, Ort Sonnenberg, Ort Schupfen, Ort Rossweid, Ort Techenholz, Ort Chnü, Ort Neugaden

PLZ Kreise: PLZ 9607 Mosnang - PLZ 9612 Dreien - PLZ 9613 Mühlrüti - PLZ 9614 Libingen

Webseite der Gemeinde Mosnang
Eintrag im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS)
Geoportal des Bundes - Karte der Gemeinde Mosnang
Wikipedia-Eintrag der Gemeinde Mosnang
POPup-Seite der Schweiz
Die Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der POPup-Seite

Schweizer Seite - Einträge der Gemeinde Mosnang
Vereine, Organisationen und Unternehmen der Gemeinde Mosnang



Daten und Fakten

Einwohnerzahl: 2'881 (2017])
Bevölkerungsdichte: 57 pro km²
Fläche: gesamt 50.51km² (Siedlung 3.7%, Landwirtschaft 48.5%, Wald 47.1%, Unproduktiv 0.7%)
Haushalte: 1'072
Arbeitsstätten: 314 (Land/Forstwirtschaft 145, Produktion/Industrie 52, Dienstleistungen 117)

Beschäftigung Total: 1'169 - Veränderung: +4.8% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2017)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 345, Produktion/Industrie 287, Dienstleistungen 537
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 700, Klein 324, Mittel 145, Gross-Betrieb 0



© Copyright/Quelle dieser Inhalte: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH,
Online-Enzyklopädie Wikipedia, Historisches Lexikon der Schweiz (HLS)
Redaktion/Publikation: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH

Die Schweizer Enzyklopädie    ist ein Projekt des Vereins Freie Datenbank Schweiz FDCH. Der Verein FDCH ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, eine umfassende Informationsdatenbank mit Schweizer Inhalte zu erstellen und zu betreiben.