Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Kappel am Albis, Kanton Zürich
Gemeinde Kappel am Albis, Kanton Zürich
Stichwörter: 
Kappel am Albis
Zug Knonaueramt und Reppischtal
Kanton Zürich


Kappel am Albis ist eine Gemeinde im Knonauer Amt im Bezirk Affoltern. Die Gemeinde liegt westlich des Albis und umfasst neben Kappel, Uerzlikon und Hauptikon eine Reihe von Einzelhöfen. Die Geschichte von Kappel geht zurück bis in die Bronzezeit und die Römerzeit, vor allem aber ist sie mit dem 1185 gegründeten Kloster von Kappel, einem ehemaligen Zisterzienserkloster verbunden, das heute ein Seminarhotel und Bildungshaus der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich ist. Kappel am Albis, bis in die 1950er Jahre landwirtschaftlich geprägt, ist heute eine Pendler Wohngemeinde.

Rund um unsere Enzyklopädie-Seite bauen wir eine neue Community-Seite auf.
www.schweizer-community.ch/teilnahme - Mitmachen bringt Vorteile...
Gemeinde Kappel am Albis
Vertreterinnen und Vertreter


Gemeinde Kappel am Albis
Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Kappel am Albis - Bezirk Affoltern im Kanton Zürich - Region Zürich (Zug, Knonaueramt und Reppischtal)
Postleitzahlen, BFS-Nummer und Ortschaften
im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Ort Kappel am Albis, Ort Hauptikon, Ort Uerzlikon, Ort Rohrhof, Ort Unterweid, Ort Leematt, Ort Oberweid, Quartier Aemmetweid, Ort Rossweid, Ort Weid, Ort Schürweid, Ort Rütiweid

PLZ Kreise: PLZ 8926 Hauptikon, Kappel am Albis, Uerzlikon

Webseite der Gemeinde Kappel am Albis
Eintrag im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS)
Geoportal des Bundes - Karte der Gemeinde Kappel am Albis
Wikipedia-Eintrag der Gemeinde Kappel am Albis
POPup-Seite der Schweiz
Die Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der POPup-Seite

Schweizer Seite - Einträge der Gemeinde Kappel am Albis
Vereine, Organisationen und Unternehmen der Gemeinde Kappel am Albis



Daten und Fakten

Einwohnerzahl: 1'157 (2017])
Bevölkerungsdichte: 146 pro km²
Fläche: gesamt 7.92km² (Siedlung 8.3%, Landwirtschaft 69.9%, Wald 20.6%, Unproduktiv 1.2%)
Haushalte: 465
Arbeitsstätten: 100 (Land/Forstwirtschaft 22, Produktion/Industrie 22, Dienstleistungen 56)

Beschäftigung Total: 319 - Veränderung: -1% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2017)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 62, Produktion/Industrie 81, Dienstleistungen 176
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 222, Klein 97, Mittel 0, Gross-Betrieb 0



© Copyright/Quelle dieser Inhalte: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH,
Online-Enzyklopädie Wikipedia, Historisches Lexikon der Schweiz (HLS)
Redaktion/Publikation: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH

Die Schweizer Enzyklopädie    ist ein Projekt des Vereins Freie Datenbank Schweiz FDCH. Der Verein FDCH ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, eine umfassende Informationsdatenbank mit Schweizer Inhalte zu erstellen und zu betreiben.