Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Aarberg, Kanton Bern
Wir suchen Ihre Unterstützung...
...beim Ausbau der Seite der Gemeinde Aarberg. Weitere Details finden Sie auf fdch.ch/schweizer_gemeinden. Ihre Beiträge und Vorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.
Gemeinde Aarberg, Kanton Bern
Tags: Aarberg, Gemeinde, Bieler Seeland, Kanton Bern



Die Gemeinde mit dem gleichnamigen Ort liegt am Fuss des Frienisberges mit über 4000 EInwohnern. Die über 400 Jahre alte Holzbrücke über der Aare gehört zu den Wahrzeichen der Ortschaft und steht unter Denkmalschutz.

Aarberg ist eine politische Gemeinde und Hauptort des Verwaltungskreises Seeland im Kanton Bern. Die Stadt hat heute mehr als 4000 Einwohner. Der Ort liegt oberhalb der Aare auf 456 m ü. M. am Fuss des Frienisberges. (Quelle: Text und Flagge © Wikipedia)

Organisationen - Organisationen, Institutionen und Verbände
Gemeindeverwaltung Aarberg
Unternehmen - Dienstleistungen, Beratung und Gesundheit
Acapa Reisen Aarberg - Cosmos Tours
Unternehmen - Freizeit, Kunst, Kultur, Kulinarik und Unterhaltung
Musikschule Aarberg


Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Vereine und Organisationen
Schweizer Seiten  Schweizer-Seiten Liste - Lokale Unternehmen

Webseite der Gemeinde:
Wikipedia-Eintrag:

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Aarberg - Verwaltungskreis Seeland im Kanton Bern - Jura Region (Bieler Seeland)

Gemeinden in der Umgebung
Gemeinde Bargen (BE), Gemeinde Bühl, Gemeinde Kappelen, Gemeinde Seedorf (BE), Gemeinde Walperswil


BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
PLZ Kreise: PLZ 3270 Aarberg, Spins


Statistische Zahlen (Quelle: BFS, Stand 2011/12)
Einwohnerzahl: 4182 - Bevölkerungsdichte pro km²: 529 (Stand 2012)
Fläche: gesamt 7.9km² (Siedlung 23.5%, Landwirtschaft 44.3%, Wald 29.5%, Unproduktiv 2.7%)
Arbeitsstätten: 320 (Land/Forstwirtschaft 19, Produktion/Industrie 65, Dienstleistungen 236)

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen



2000