Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen
Aktuell
Hier erfahren Sie mehr über die Enzyklopädie der  Schweizer Seiten und  Schweizer Regionen
Hinter jedem Verein, jeder Organisation und jedem Unternehmen stehen MenschenMenschen.
Machen Sie mit und drücken Sie unseren Seiten Ihren persönlichen Stempel auf...
 
Weitere Details finden Sie auf unseren Seiten Willkommen und Mitmachen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Schwadernau, Kanton Bern
Gemeinde Schwadernau, Kanton Bern
Tags: Schwadernau, Bieler Seeland, Kanton Bern



Zwischen dem Lauf der alten Aare und dem Nidau-Büren-Kanal, im Berner Seeland, liegt die GemeindeSchwadernau. Bevor der Nidau-Büren-Kanal erbaut wurde, ist die Gemeinde regelmässig vom Hochwasser heimgesucht worden. Nach dem Bau folgte der Aufschwung zu einer stattlichen Bauerngemeinde. Noch heute trägt sie den Übernamen Gnägiwil - nach dem Bundesrat Rudolf Gnägi.

Schwadernau ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Biel/Bienne des Kantons Bern in der Schweiz.

Liste der Vereine und Organisationen

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Liste der Unternehmen



Details zu diesen Einträgen auf den folgenden beiden Seiten


Wikipedia-Eintrag:

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Schwadernau - Verwaltungskreis Biel/Bienne im Kanton Bern - Region Jura (Bieler Seeland)


BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Schwadernau

PLZ Kreise: PLZ 2556 Schwadernau


Statistische Zahlen
Einwohnerzahl: 673 (BFS, Stand 2016)
Bevölkerungsdichte: 162 pro km²
Fläche: gesamt 4.1km² (Siedlung 10.2%, Landwirtschaft 74.3%, Wald 14.6%, Unproduktiv 1%)
Haushalte: 275
Arbeitsstätten: 44 (Land/Forstwirtschaft 16, Produktion/Industrie 7, Dienstleistungen 21)

Beschäftigung Total: 175 - Veränderung: -7.9% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2016)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 36, Produktion/Industrie 21, Dienstleistungen 118
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 86, Klein 23, Mittel 66, Gross-Betrieb 0

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen