Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen
Aktuell
Hier erfahren Sie mehr über die Enzyklopädie der  Schweizer Seiten und  Schweizer Regionen
Hinter jedem Verein, jeder Organisation und jedem Unternehmen stehen MenschenMenschen.
Machen Sie mit und drücken Sie unseren Seiten Ihren persönlichen Stempel auf...
 
Weitere Details finden Sie auf unseren Seiten Willkommen und Mitmachen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Rietheim, Kanton Aargau
Gemeinde Rietheim, Kanton Aargau
Tags: Rietheim, Zurzach und Aargauer Hochrhein, Kanton Aargau



Zwischen Bad Zurzach und Koblenz, nahe der deutschen Grenze und am Nordosthang des vom Achenberg her vorspringenden Höhenzuges liegt die Gemeinde Rietheim. Noch heute wird, wegen des Salzabbaus bis in die 1960 Jahre und der damit verbundenen Senkung des Bodens, im Rietheimerfeld der Grundwasserspiegel mittels Pumpen gesenkt. Das Wasser wird wiederum zum Heizen genutzt.

Rietheim ist eine politische Gemeinde im Bezirk Zurzach des Kantons Aargau in der Schweiz.

Liste der Vereine und Organisationen

Allgemeine öffentliche Verwaltung

Liste der Unternehmen



Details zu diesen Einträgen auf den folgenden beiden Seiten


Wikipedia-Eintrag:

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Rietheim - Bezirk Zurzach im Kanton Aargau - Region Zürich (Zurzach und Aargauer Hochrhein)


BFS-Nummer im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Rietheim

PLZ Kreise: PLZ 5323 Rietheim


Statistische Zahlen
Einwohnerzahl: 740 (BFS, Stand 2016)
Bevölkerungsdichte: 189 pro km²
Fläche: gesamt 3.9km² (Siedlung 8.4%, Landwirtschaft 46.6%, Wald 39.4%, Unproduktiv 5.6%)
Haushalte: 278
Arbeitsstätten: 30 (Land/Forstwirtschaft --, Produktion/Industrie 8, Dienstleistungen 18)

Beschäftigung Total: 169 - Veränderung: +17.3% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2016)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 11, Produktion/Industrie 19, Dienstleistungen 139
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 61, Klein 12, Mittel 96, Gross-Betrieb 0

Karten-Daten - Quelle: Bundesamt für Landestopografie - Nutzungsbedingungen