Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Nebikon, Kanton Luzern
Gemeinde Nebikon, Kanton Luzern
Stichwörter: 
Nebikon
Willisau und Wiggertal
Kanton Luzern


Nebikon liegt im unteren Teil des Wiggertals, dort wo die Luthern in die Wigger mündet. Die Gemeinde bietet eine hervorragende Wohnqualität in ländlicher Umgebung, ebenso wie zahlreiche Arbeitsplätze in den unterschiedlichsten Bereichen. Nebikon wurde erstmals 893 unter dem Namen Nevinchova urkundlich erwähnt.

Rund um unsere Enzyklopädie-Seite bauen wir eine neue Community-Seite auf.
www.schweizer-community.ch/teilnahme - Mitmachen bringt Vorteile...
Gemeinde Nebikon
Vertreterinnen und Vertreter


Gemeinde Nebikon
Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Nebikon - Wahlkreis Willisau im Kanton Luzern - Zentralschweiz (Entlebuch, Willisau, Wiggertal)
Postleitzahlen, BFS-Nummer und Ortschaften
im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
Ortsteile: Ort Nebikon, Ort Flüeggen, Ort Möösli, Ort Büelen, Ort Flüeggen, Ort Graben, Ort Galgenhölzli

PLZ Kreise: PLZ 6244 Nebikon

Webseite der Gemeinde Nebikon
Eintrag im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS)
Geoportal des Bundes - Karte der Gemeinde Nebikon
Wikipedia-Eintrag der Gemeinde Nebikon
POPup-Seite der Schweiz
Die Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der POPup-Seite

Schweizer Seite - Einträge der Gemeinde Nebikon
Vereine, Organisationen und Unternehmen der Gemeinde Nebikon



Daten und Fakten

Einwohnerzahl: 2'635 (2017])
Bevölkerungsdichte: 706 pro km²
Fläche: gesamt 3.73km² (Siedlung 23.9%, Landwirtschaft 35.4%, Wald 39.7%, Unproduktiv 1.1%)
Haushalte: 1'056
Arbeitsstätten: 158 (Land/Forstwirtschaft 12, Produktion/Industrie 28, Dienstleistungen 118)

Beschäftigung Total: 1'112 - Veränderung: -0.8% innert 5 Jahren (Quelle: BFS, Stand 2017)
Beschäftigung nach Sektor: Land/Forstwirtschaft 34, Produktion/Industrie 426, Dienstleistungen 652
Beschäftigung nach Betriebsgrösse: Kleinst 353, Klein 320, Mittel 439, Gross-Betrieb 0



© Copyright/Quelle dieser Inhalte: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH,
Online-Enzyklopädie Wikipedia, Historisches Lexikon der Schweiz (HLS)
Redaktion/Publikation: Verein Freie Datenbank Schweiz FDCH

Die Schweizer Enzyklopädie    ist ein Projekt des Vereins Freie Datenbank Schweiz FDCH. Der Verein FDCH ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, eine umfassende Informationsdatenbank mit Schweizer Inhalte zu erstellen und zu betreiben.