Freie Datenbank Schweiz FDCH
Ortschaften - Gemeinden - Regionen

Schweizer Regionen - Schweizer Gemeinden

Gemeinde Eptingen, Kanton Basel-Landschaft
Wir suchen Ihre Unterstützung...
...beim Ausbau der Seite der Gemeinde Eptingen. Weitere Details finden Sie auf fdch.ch/schweizer_gemeinden. Ihre Beiträge und Vorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.
Gemeinde Eptingen, Kanton Basel-Landschaft
Tags: Eptingen, Waldenburgtal im Südosten von Basel, Kanton Basel-Landschaft



Eptingen liegt am oberen Ende des Diegtertals und wird vollständig vom Faltenjura eingerahmt. Die Gemeinde ist bekannt als Ausgangspunkt für Jurawanderungen und dank seines mineralischen Wassers wurde Eptingen zu einem weit herum bekannten Begriff. Die Heilwirkung dieses zuerst im Bad "Ruch -Eptingen" genutzten Wassers hat der Basler Professor Theodor Zwinger bereits im Jahr 1693 beschrieben.

Eptingen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Waldenburg des Kantons Basel-Landschaft in der Schweiz.

Webseite der Gemeinde: www.eptingen.ch
Wikipedia-Eintrag: de.wikipedia.org/wiki/Eptingen

Regionale Zuordnung der Gemeinde
Gemeinde Eptingen - Bezirk Waldenburg im Kanton Basel-Landschaft - Region Basel (Waldenburgtal)

Gemeinden in der Umgebung
Gemeinde Bennwil, Gemeinde Buckten, Gemeinde Diegten, Gemeinde Hägendorf, Gemeinde Hauenstein-Ifenthal, Gemeinde Känerkinden, Gemeinde Läufelfingen, Gemeinde Langenbruck

BFS-Nummer 2885 im amtlichen Gemeindeverzeichnis der Schweiz bfs.admin.ch
PLZ Kreise: PLZ 4458 Eptingen

Statistische Zahlen (Quelle: BFS, Stand 2011/12)
Einwohnerzahl: 515 - Bevölkerungsdichte pro km²: 46 (Stand 2012)
Fläche: gesamt 11.2km² (Siedlung 5.2%, Landwirtschaft 47.1%, Wald 47.4%, Unproduktiv 0.4%)
Arbeitsstätten: 65 (Land/Forstwirtschaft 28, Produktion/Industrie 12, Dienstleistungen 25)



Vereine und Organisationen
Aus der Schweizer-Seiten Liste Vereine und Organisationen:
Gemeindeverwaltung Eptingen
Verwaltung in Eptingen
Gemeindeverwaltung Eptingen, Hauptstrasse 18, 4458 Eptingen